Dein Liebeslied

Wir san wie zwa Bam
wo sich die Kronen berühr´n
de Wurzln siecht kana
nur wir könnens spürn.
Waun da Wind mir ins G´sicht pfeifft
bist a Schutz und a Schüld
du bleibst a Gewinn
waun si des Schicksal verspüt
Du bist mir a Heimat
du bist mir a Hoit
du bist wiar a Of´n
wird ma innerlich koit
Da Föls in da Brandung
des Tüpferl am i
des und vümehr no
bist du für mi
bist du für mi

Du host mi durchschaut
lest mi wie a Buach
du waßt oft die Antwort
waun i die Froge no suach
manchmoi haust mi a nieder
mit an anzig´n Wurt
doch brauch i wem der mir aufhülft
bist du scho durt
Du bist wie a Engel
von an aundern Stern
es is net zum beschreib´n
i hob die tausendmoi gern
wos du mochst lod mi auf
wie a Batterie
des und vümehr no
bist du für mi
bist du für mi

Du bist wie mei Joker
du bist mei Herz-As
du bist olle neine
du bist afoch klass
Mei Deck´n zum schlofn
mei Aufwochkaffee
manchmoi waun i di so anschau
tuat mas Herzerl so weh
Du bist a Erlebnis
bist manchmoi mei Clown
und i hob zu dir
absolutes Vertrau´n
mir zwa mitanand
san a Wauhnsinnspartie
des und vümehr no
bist du für mi
bist du für mi