Flieg' mit mir

Manchmal, wenn mir wirklich nix gelingt,
und i spür a Traurigkeit in mir, frog i mi,
was des uns ois no bringt,
steht si' denn do irgendwas dafür?
Kannst mir bitte sagen, was hoit uns no auf,
warum heben wir net morg'n scho' o'?
Siechst du a den Silberstreif am Horizont,
siechst du a den Weg nach irgendwo?

Refrain:
Flieg mit mir afoch ganz weit fort,
wo uns kaner kennt, und die Uhr ganz langsam geht.
Flieg mit mir in a and'res Leb'n,
wo der Wind übers Meer kommt und die Sorg'n verweht.

Wenn a schöner Traum so wie a Seifenblasen platzt,
und es gibt Gewitter in mein' Hirn,
wenn a grauer Tag durch meine Fenster glotzt,
denk' i mir vielleicht sollt ma's probier'n.
Siechst du a an Silberstreif am Horizont,
siechst du a den Weg nach irgendwo?

Refrain