Wie wa´ des (für di´)?

Du sogst euer Beziehung
is´ so anders wuan,
denn über all die Joar
hot sich die Liebe verluan,
du manst des is´ hoit so
der Lauf der Dinge,
verliebt sein hoit net ganz so lang
wie Eheringe.
Mir is´ scho´ kloa,
daß man sich aneinander g´wöhnt,
und, daß der graue Alltag
net wie Flitterwochen rennt.
Doch trotzdem muaß i dir
no amoi wos sog´n,
denn in mein Herz
do brennen a poar Frog´n:

Refrain:
Wie wa´ des,
wennst ihr wieder amoi
Blumen bringst,
manchmoi früher ham kummst,
und vü weniger trinkst,
wie wa´ des wann du sogst,
daß du gern bei ihr bist,
und außerdem net jedes Joar
den Hochzeitstog vergißt?
Denn sie erwoat wirklich
kane Wunder vom Leb´n,
doch i bin überzeugt
es könnt euch vü mehr geb´n,
wenn ihr euch mehr bemühts,
nur du und sie,
wie wa´ des, wie wa´ des für di´?

Du sogst, daß a Beziehung
boid den Reiz verliert,
weil vieles mit der Zeit
so selbstverständlich wird,
geh´ bitte denk doch z´ruck
an die erste Zeit
mit Kleinigkeiten
mochst die größte Freid:

Refrain