Hoppala

Herr Huber sitzt beim Heurigen
und er trinkt sechs Viertel Wein,
er ist nicht sehr vernünftig
und steigt in sein Auto ein.
Daß er schon alles doppelt sieht,
das hat ihn stark verwirrt,
schon bei der ersten Kreuzung
hat Herr Huber sich geirrt.
Jetzt fährt er auf der Autobahn
und schaut sich um verleg´n,
denn fünf-, sechshundert Geister-
fahrer kommen ihm entgeg´n!

Refrain:
Hoppala, hoppala, hoppala
wo samma da, was hamma da,
was tamma da, des is´do net normal?
Hoppala, hoppala, hoppala
wo samma da, was hamma da,
was tamma da, des is´ma net egal!

Frau Rosa möchte schön sein,
d´rum geht sie zum Friseur,
sie kennt ihn schon seit Jahren,
doch heut´gibt´s ein Mallheur.
Er findet seine Brille nicht,
hat Schluckauf, der ihn quält.
Der Kundin hübsche Stunden
war´n darum nur mehr gezählt.
Sie schaut sich in den Spiegel
und sieht den Stufenschnitt,
dann weint sie nur verzweifelt,
und der Friseur weint mit.

Refrain

Herr Rudi ist Vertreter und hatte
großes Glück,
denn früher als erwartet kehrt er
vom Ausland z´rück.
Er zieht sich aus im Bad ganz leis´
und denkt: "Oh, wird das nett!"
Dann schleicht er sich ins Schlafge-
mach und kuschelt sich ins Bett.
Da schreckt er sich entsetzlich und
schreit: "Ich weiß genau,
die Glatze und der Vollbart, des
is´net meine Frau!"

Refrain